Informations en Français
Information in English
Informatie in het Nederlands
Logo der Gemeinde Altenberge
mit Weitblick ins Münsterland
Informationszentrum Eisscholle
 

Willkommen auf der Homepage der Gemeinde Altenberge

Letzte Änderung: 15.07.2016

Aktuelles

Grafik von der 61. Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Altenberge 61. Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Altenberge und Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 86 "Krüselblick"
Die Gemeinde Altenberge führt gegenwärtig die 61. Änderung des Flächennutzungsplanes sowie im Parallelverfahren die Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 86 "Krüselblick II" durch. Mit Hilfe der Bauleitplanverfahren sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen für eine Erweiterung des Wohngebietes Krüselblick um ein rund 3 ha großes Areal geschaffen werden.
lesenWeiterlesen ...

Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 87 - Bahnhofshügel Teil I -
Die Gemeinde Altenberge stellt gegenwärtig den Bebauungsplan Nr. 87 „Bahnhofshügel Teil I“ auf. Anlass für die Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 87 sind veränderte Anforderungen an die Nutzung der Fläche. Mit Hilfe des Bauleitplanverfahrens sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen sowohl für die Errichtung eines neuen Kindergartens als auch für eine Wohnbaufläche geschaffen werden.
lesenWeiterlesen ...

Skateworkshop
In der Woche vom 15.8.16 - 19.8.16 findet auf dem Multifunktionsplatz eine kostenlose Workshop-Woche rund um das Skateboard statt. Von montags - freitags wird in der Zeit vom 10.00 Uhr - 17.00 Uhr gebaut, geschraubt, designt, und trainiert. Anmeldeformulare sind ab sofort im KoT-Jugendheim Altenberge, Boakenstiege 3, erhältlich.
lesenWeiterlesen ...

Letztes Kulturrucksackprojekt vor den Sommerferien!
Im KOT Jugendheim soll vom 8. – 13. Juli eine Wand dauerhaft bemalt werden. Die Teilnehmer/innen projizieren den eigenen Körper mit ausdruckstarken Gesten an die Fläche und zeichnen die Silhouetten nach. Am Ende entsteht ein Gruppenbild der Gefühle. Der Workshop richtet sich an 10 – 14 Jährige und ist als Kulturrucksackprojekt kostenlos. Kulturrucksackprojekte werden im Kreis Steinfurt noch bis 2018 vom Land NRW, den Volksbanken des Kreises und den Gemeinden finanziert. Die Gestaltung der Wand findet an drei Nachmittagen im Jugendheim statt. Auftakt ist am Freitag, den 8. Juli von 15 – 17 Uhr, weiter geht es am 9. Und 13. Juli jeweils von 14 – 16 Uhr. Die Anmeldung läuft über die Gemeinde (franziska.mahlmann@altenberge.de, Tel. 8220) oder direkt bei Ulla Willken im KOT Jugendheim.

Rathaus der Gemeinde Altenberge Einrichtungen während der Sommerferien geschlossen
Die Gemeindeverwaltung teilt mit, dass einige Einrichtungen der Gemeinde Altenberge während der Sommerferien geschlossen bleiben.
Folgende Schließzeiten werden bekannt gegeben:
Sporthalle "Gooiker Platz": Ab Montag, 1. August bis einschließlich Samstag, 20. August.
Hallenbad: Ab Freitag, 29. Juli (ab 8:00 Uhr) bis einschließlich Dienstag, 23. August
Bürgerhaus: Ab Montag, 1. August bis einschließlich Samstag, 20. August

Flyer Sommersause 2016 Ferienprogramm Sommersause 2016
Viele Vereine und Institutionen haben auch in diesem Jahr wieder ein umfangreiches Ferienprogramm zusammengestellt. Anmeldungen zur Sommersause 2016 sind am Donnerstag (2.6.) von 15 bis 17 Uhr und am Freitag (3.6.) von 10 bis 12 Uhr im Bürgerhaus möglich. Der Teilnahmebeitrag ist bei der Anmeldung in bar zu entrichten. Das Programm (PDF-Datei, nicht barrierefrei) finden Sie unter ...
lesenWeiterlesen ...

Flyer zu den Kulturrucksack-Projekten 2016 in Altenberge (Foto: Veranstalter) Kulturrucksack-Projekte 2016 in Altenberge
Für alle 10- bis 14-Jährigen, die Lust haben, Spannendes zu erleben und Neues auszuprobieren, bietet der Kulturrucksack NRW in Altenberge bis Juli 2016 Kunst- und Kulturangebote, wo man eigene Talente entdecken und kreativ sein kann. Alle Angebote, bis auf die Museumsfahrt, sind kostenfrei. Anmelden kann man sich per E-Mail, SMS oder Telefon bei der Kulturbeauftragten der Gemeinde oder direkt beim Veranstalter bis eine Woche vor Kursbeginn.
lesenWeiterlesen ...

Rathaus der Gemeinde Altenberge Gemeinde sucht dringend Wohnraum
Durch die steigende Anzahl zugewiesener Flüchtlinge sind die Unterbringungskapazitäten der Gemeinde nahezu erschöpft. Allein seit Anfang September wurden der Gemeinde 22 Personen neu zugewiesen. Die Zuweisung erfolgt über die Bezirksregierung Arnsberg mit einem Vorlauf von 3 bis 5 Tagen, egal ob freier Wohnraum vorhanden ist oder nicht. Da die Gemeinde kurzfristig nur noch wenige Unterbringungsmöglichkeiten hat und weitere Zuweisungen angekündigt sind, wird darum gebeten, der Gemeinde freien Wohnraum zur Miete anzubieten. Mitarbeiter der Gemeinde sind unterstützend tätig. Wer freien Wohnraum anbieten möchte, kann sich im Rathaus bei Thorsten Jokuff, Zimmer 1.2, Telefon 8238 oder bei Theo Teriete, Zimmer E.4, Telefon 8235 melden.

Hinweisschild vor dem Eingang des Altenberger Rathauses Überprüfung aller Kleinkläranlagen im Außenbereich
Auch in Altenberge muss aufgrund einer gesetzlichen Forderung eine erneute Überprüfung aller Kleinkläranlagen im Außenbereich erfolgen, da eine regelmäßige Wartung die behördliche Überwachung nicht ersetzt. Zurzeit findet durch einen eigens ausgebildeten Mitarbeiter der kommunalen Kläranlage eine Überprüfung statt, die in enger Abstimmung mit der Unteren Wasserbehörde des Kreises Steinfurt erfolgt. Sämtliche Betreiber von Kleinkläranlagen sind schriftlich über den genauen Überprüfungstag sowie weitere Einzelheiten informiert worden. Insgesamt befinden sich im Gemeindegebiet über 430 Kleinkläranlagen.

Neubaugebiet Krüselblick (Foto: Bernhard Fischer) Bauwillige können sich in Bewerberliste eintragen lassen
In der Gemeinde Altenberge stehen momentan leider keine kommunalen Baugrundstücke mehr zur Verfügung. Die Gemeindeverwaltung führt eine Bewerberliste für Interessenten, die ein kommunales Baugrundstück erwerben möchten. Sollte der Gemeinderat zukünftig den Verkauf weiterer Baugrundstücke beschließen, werden die eingetragenen Interessenten hierüber unterrichtet.
lesenWeiterlesen ...

Veranstaltungen

Soundseeing VI im Eiskeller
Am Samstag, den 16.7.2016 wird die Ausstellung „small sounds – Schatten“ der japanischen Künstlerin Miki Yui mit einem elektro-akustischen Konzert der Künstlerin um 18 Uhr im Eiskeller Altenberge eröffnet. Die Ausstellung ist Teil des münsterlandweiten Klangkunstprojekts „Soundseeing VI“ (www.soundseeing.net), an dem sich der Altenberger Eiskeller bereits das 4. Mal beteiligt. Eine Einführung in die Arbeit der Künstlerin, die in ihren „small sounds“-Projekten verschiedenste Geräuschfragmente zu differenzierten Klangräumen verwebt, bietet am Eröffnungsabend der Soundseeing-Kurator Prof. Stephan Froleyks von der Musikhochschule Münster. Der Eintritt ist frei. Die Klangkunstausstellung wird bis zum 4.9.2016 im Eiskeller Altenberge während der öffentlichen Führungszeiten zu sehen sein.

Christian Rannenberg Boogie News
Hallo liebe Boogie Freunde, endlich mal wieder eine komplette Mannschaft. Letzendlich gaben sechs Pianisten ein Ausschnitt ihres Könnens. Die Reise nach Jerusalem beigeisterte das Auditorium und es ist immer wieder verblüffend, wenn fünf Pianisten an zwei Klavieren spielen. Auf den 21. Juli kann man sich besonders freuen. Dann kommt der bekannte Bluespianist und -sänger Europas Chris Rannenberg. ...
lesenWeiterlesen ...

Sonstiges

Blick auf das halbrunde Tonnengewölbe im großen Eiskeller in Altenberge Verschenken Sie einen Besichtigungsgutschein für den Eiskeller
Suchen Sie ein originelles und kostengünstiges Geschenk zum Geburtstag, zum Jubiläum, Einzug oder einfach nur so? – Verschenken Sie doch einfach mal einen Besichtigungsgutschein für den Eiskeller in Altenberge! Der ehemalige Eiskeller der Gebrüder Beuing sowie das Informationszentrum „Eisscholle“ gehören zu den kulturellen und touristischen Highlights im Münsterland.
lesenHier erfahren Sie mehr ...

Altenberger Marktplatz Öffentliches WLAN-Netz in Altenberge
Im Altenberger Ortskern ist das öffentliche freie WLAN-Netz „Hotsplots_Altenberge“ verfügbar. Nach einer kostenfreien Registrierung auf der Website der Firma Hotsplots, kann man sich in das Netz einwählen und gratis surfen. Das Netz deckt aktuell den Kirchplatz, den Rathausvorplatz, den Platz vor dem Bürgerhaus sowie den Marktplatz ab. Insgesamt fünf Access Points sind durch die Gemeinde eingerichtet worden, um eine möglichst gute Abdeckung im Ortskern zu gewährleisten.

Luftbild vom Gewerbegebiet Kümper IV Attraktive Gewerbegrundstücke zu günstigen Konditionen
Sie sind auf der Suche nach einem optimalen Gewerbegrundstück? Das Grundstücksangebot der Gemeinde Altenberge reicht über bereits erschlossene, bis hin zu geplanten Erweiterungsflächen, die noch ganz individuell aufgeteilt werden können. Günstige Konditionen, eine gute Infrastruktur und verkehrsgünstige Verkehrsanbindungen machen die Gewerbeflächen besonders attraktiv.
lesenHier erfahren Sie mehr ...

Rathaus Altenberge

Kontakt:

Gemeindeverwaltung
Kirchstraße 25
48341 Altenberge
Telefon (0 25 05) 82-0
Fax (0 25 05) 82-40
gemeinde@altenberge.de

Klick auf Logo öffnet neues Browserfenster!
Teilen Sie Ideen und Beschwerden mit!
Sie möchten eine Anregung oder Beschwerde an die Gemeindeverwaltung richten oder vermissen etwas auf unserer Website?
Sie können dazu das
Online-Formular nutzen!
Das Örtliche - Die Auskunft für Ihren Ort
Ehrenamtskarte
Klick auf Logo Lokale Bündnisse für Familie öffnet neues Browserfenster!
Klick auf WSP-Logo öffnet neues Browserfenster!
Grafik Arztrufzentrale
Logo Krebsinformationsdienst
Marktplatz-Logo